Hausordnung

Liebe Gäste!

Herzlich Willkommen in unserem kleinen Paradies!

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wie zuhause fühlen, ebenso die Gäste, die nach Ihnen anreisen!

Einige kleine Regeln, eigentlich Selbstverständlichkeiten, sollen dabei helfen, die Urlaubsfreude zu sichern. Bitte beachten Sie daher unsere kleine „Hausordnung“:

1.

Bitte behandeln Sie Haus und der Garten mitsamt der Einrichtung pfleglich und sorgsam. Dies gilt ganz besonders auch für die Möbel, Fussböden/Teppiche, Skulpturen und Kunstgegenstände.

Bitte tragen Sie die Inneneinrichtung nicht nach draußen.

Sollte Ihnen, was immer einmal passieren kann, etwas kaputtgehen, bitten wir Sie es uns mitzuteilen.

INNENBEREICH:

Küche: Die Flensburger Goldrandgläser, sowie die Weingläser und Holzbretter sind nicht Spülmaschinen geeignet, bitte spülen Sie diese mit der Hand.

Bad/WC: Hygieneartikel gehören bitte in den Müll und nicht in die Toilette! Wir haben eine eigene Klärung, die sonst schnell lahmgelegt wird.

Mülltrennung: Papier (grüne Tonne), Kunsstoffe (gelber Sack), Restmüll (schwarze Tonne), Kompost (grüne Gartentonne befindet sich im hinteren Bereich des Gartens)

Altglas: Altglascontainer finden Sie in den nächsten Ortschaften wie Satrup, Böklund…

Bitte hängen Sie keine nassen Handtücher über die Holzmöbel.

Bitte schließen Sie bei verlassen des Hauses Türen und Fenster, vergewissern Sie sich, dass elektrische Beleuchtung und Geräte wie Kaffeemaschine, E-Herd, Geschirrspülmaschine, Waschmaschine und TV ausgeschaltet sind, sowie offenes Feuer von Kerzen u.ä. aus sind.

AUßENBEREICH:

MITBENUTZUNG DER GARTENANLAGE

Bitte achten Sie darauf, dass die Polsterbezüge bei Regen gut und dicht in dem dafür vorgesehen Kasten verschlossen sind.

Sollten Sie grillen, achten Sie auf die Windrichtung und benutzen Sie den zugewiesenen Grillplatz, um eine Brandgefahr durch Funkenflug auf das Reetdach zu vermeiden.

Bitte säubern Sie den Grill nach der Nutzung (nicht in der Endreinigung enthalten).

TIPP: Legen Sie das Grillrost abends in das feuchte Taugras, so lässt er sich morgends leichter reinigen.

Bitte pflücken Sie die Pflanzen und Blumen im Garten nicht ab und benutzen Sie zur Schonung der Beete die Hauptwege und Rasenflächen.

Die angrenzenden Weidezäune führen Strom! Bitte achten Sie auf Ihre Kinder und Ihren Hund, der Kontakt mit dem Strom ist nicht unbedingt gefährlich, aber schmerzhaft!

Badeteich: Möchten Sie den Badeteich und die auf dem hinteren Grundstück liegenden Fischteische nutzen, bitten wir Sie die Anlage 1. (Haftungsausschluss) zu unterschreiben.

2.

Mitgebrachte Hunde sollten selbstverständlich gut erzogen und stubenrein sein. Bitte achten Sie darauf, dass der Holzfußboden nicht durch die Hundekrallen leidet, trocknen Sie Ihren Hund ab, wenn er naß von draußen kommt, bevor er sich im Haus schüttelt.

Wir bitten Sie aus hygienischen Gründen und schwer zu entfernenden Hundehaaren in den Teppichen ihre Hunde nicht mit in die Schlafbereiche zu nehmen!

Sorgen Sie bitte dafür, dass der Hund im Haus keine Geschäfte macht.

Gerne darf Ihr Hund unter Aufsicht im Garten frei laufen. Halten Sie ihn aber bitte vom Badeteich, von der Weide und dem Bereich der Fischteiche fern. Achten Sie darauf das die Blumenbeete nicht umgegraben werden und entfernen Sie bitte umgehend seine Hinterlassenschaften im Garten, wenn es einmal dazu kommen sollte.

Der Badeteich ist mit einer Folie ausgelegt, diese ist empfindlich, deshalb und aus hygienischen Gründen dürfen Hunde nicht in den Badeteich.

TIPP: Wir haben für Ihren Hund Anbindhaken im Eingangsbereich neben der Treppe, sowie auf der Terasse angebracht, die Sie bei Bedarf nutzen können.

Sollten Sie eine läufige Hündin mitgebracht haben, geben Sie uns bitte Bescheid, da wir auch Hunde haben.

3.

Unsere Tiere werden selbstverständlich bestens gefüttert und versorgt. Gerade für die Pferde sind viele Pflanzen, auch einige von denen, die in unserem Garten wachsen, sehr giftig!

Deswegen möchten wir Sie bitten, die Tiere keinesfalls zu füttern!

Da auch die liebsten Pferde Fluchttiere sind und gefährlich werden können, betreten Sie bitte auch die Weiden nicht!

Sollten Sie oder Ihre Kinder die Pferde dennoch einmal streicheln oder füttern möchten, melden Sie sich bei uns, wir gehen gerne mit Ihnen zu den Tieren und haben auch ein gesundes Leckerlie für sie bereit!

4.

Sind Sie im Besitz eines Angelscheins? Dann dürfen Sie nach Absprache gerne zum eigenen Verzehr in unseren Fischteichen angeln.

5.

Strom und Heizkosten:

Strom: nach Verbrauch.

Heizkosten: je nach Temperatur/Verbrauch. Kaminholz bei Benutzung.

6.

Wir möchten Ihre Ruhe nicht stören!

Dennoch lässt es sich nicht vermeiden, dass eventuell auch während Ihrer Anwesenheit Arbeiten im Garten o.ä. durchgeführt werden müssen. Bitte haben Sie dafür Verständnis!

Von 22 bis 6 Uhr eine angemessene Nachtruhe einzuhalten.

Sollten Sie Fragen oder Wünsche haben, sprechen Sie uns gerne an!

Vielen Dank und einen angenehmen, erholsamen Urlaub,

Ihre Ferienhaus-Vermieter